Datenschutzregelungen für die Nutzung von gate50

1. Allgemeines und Geltungsbereich

Vielen Dank, dass Sie gate50 nutzen. gate50 legt Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten und behandelt diese unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.
Die Webseite von gate50 kann Links zu anderen Webseiten enthalten. Die vorliegende Datenschutzregelung gilt nur für www.gate50.de, jedoch nicht für fremde Webseiten, zu denen gate50 ggf. „Links“ enthält. Wenn Sie www.gate50.de z.B. über einen Link verlassen, gelten die jeweiligen Datenschutzbestimmungen der anderen Webseite, auf die gate50 keinen Einfluss hat.

2. Welche Informationen werden erhoben?

gate50 erhebt und verarbeitet Nutzungsdaten, Unternehmensdaten und personenbezogene Daten.

  • Nutzungsdaten sind Daten zum Surfverhalten eines Nutzers und werden anonym verwertet zur Verbesserung des Betriebs und der Nutzung von gate50. Diese rechnerbezogenen Daten stellen keine personenbezogenen Daten dar.
  • Unternehmensdaten (Unternehmensprofile) werden zur Präsentation von Informationen, Produkten und Dienstleistungen des jeweiligen Unternehmens verwendet.
  • Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer natürlichen Person wie z.B. Name, Geschlecht oder geschäftliche E-Mail-Adresse.
3. Erhebung und Verarbeitung von Nutzungsdaten

Bei Nutzung von gate50 zeichnet der gate50-Webserver aus Gründen der Systemsicherheit und gegen unzulässige Zugriffsversuche temporär den Domain-Namen, IP-Adresse, URL und Zugriffsdatum des anfragenden Nutzers auf. Diese Informationen werden anonym gespeichert ohne Rückschluss auf eine Person. gate50 erstellt hieraus keine personenbezogenen Surfprofile oder Ähnliches.

4. Erhebung und Verarbeitung von Unternehmensdaten

Unternehmensdaten (Unternehmensprofile) werden zur Präsentation von Informationen, Produkten und Dienstleistungen des jeweiligen Unternehmens genutzt. Unternehmensprofile werden anderen gate50-Nutzern zur Verfügung gestellt. Unternehmensdaten der in gate50 eingestellten Unternehmen werden ausschließlich im Rahmen von gate50 genutzt. Unternehmensprofile enthalten einen allgemein zugänglichen Bereich mit Basisinformationen (Bezeichnung des Unternehmens, Kontaktdaten, etc.), auf welche in gate50 registrierte Nutzer zugreifen können. Daneben besteht ein beschränkt zugänglicher Bereich für ergänzende Unternehmensdaten, auf welche registrierte Nutzer nur nach individueller Freigabe des betroffenen Unternehmens zugreifen können.

5. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, verarbeitet und genutzt, wenn Sie diese gate50 bei der Registrierung mitteilen. Sie werden im Rahmen der Registrierung aufgefordert, über ein Kontaktformular bestimmte persönliche Daten (Vor- und Nachname des Ansprechpartners, geschäftliche Anschrift sowie E-Mail Adresse und Telefon-/Faxnummer) durch Eingabe auf der gate50-Webseite zu übermitteln. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung unserer angebotenen Dienstleistungen. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften deaktiviert, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Mit Ausnahme von in die Auftragsabwicklung einbezogenen Dritten (z.B. zur Rechnungslegung), wird gate50 Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weitergeben, es sei denn, dass gate50 hierzu aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften verpflichtet ist.

6. Cookies

gate50 nutzt sogenannte „Cookies“ zur Vereinfachung der Nutzung und Kommunikation. Cookies sind kleine Textdateien, welche gate50 an Ihren Browser sendet und auf Ihrem PC als anonyme Kennung ablegt. Ein Cookie beinhaltet technische Informationen, jedoch keine persönlichen Daten. Sofern gewünscht, können Sie eine Cookie-Speicherung über Ihre Browsereinstellungen unterdrücken. Die Nichtannahme von Cookies kann jedoch eine eingeschränkte Funktionsfähigkeit von gate50 zur Folge haben.

7. Datensicherheit und Rechenzentrum

Alle Daten werden verschlüsselt (https-Zertifikat) in gate50 übertragen, so dass diese gegen unbefugte Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind. Es findet keine Übermittlung Ihrer Daten in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums durch gate50 statt. Die gesamte Infrastruktur von gate50 wird ausschließlich im 12.000 qm großen Rechenzentrum der Equinix GmbH in Frankfurt/Main (www.equinix.de) als Colocation betrieben,

  • alle Türen einschließlich der Zugänge zu den Cages sind mit biometrischen Handscannern oder Kartenlesegeräten ausgestattet,
  • alle Außenzugänge sind durch einen stillen Alarm geschützt, die Benachrichtigung der zuständigen Polizeibehörden erfolgt im Bedarfsfall automatisch,
  • digitale Kameras zur Videoüberwachung sind in das Zugangskontroll- und Alarmsystem integriert und erfassen alle Flächen des gesamten Rechenzentrums einschließlich der Cages,
  • die Versand- und Empfangsflächen sind von den Colocation-Bereichen räumlich abgetrennt.

8. Ihre Rechte und Ansprechpartner

Über die Verwendung Ihrer an gate50 überlassenen persönlichen Daten informieren wir Sie gerne. Ihnen steht nach dem Bundesdatenschutzgesetz ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre in gate50 gespeicherten personenbezogenen Daten zu sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. An gate50 erteilte Einwilligungserklärungen können Sie jederzeit widerrufen. Kontaktieren Sie in diesen Fällen gate50 bitte unter datenschutz@gate50.de.


Datenschutzregelung gate50 V2.0 Stand 03/2015, (c) 2015 Evosource AG, 40212 Düsseldorf